Voranmeldung

Anmeldeobliegenheit

  • durch Arbeitgeber
  • bei kantonaler Amtsstelle
  • Form: schriftlich (Formulare)

Voranmeldefrist

  • in der Regel:
    • mindestens 10 Tage
  • ausnahmeweise:
    • 3 Tage bei plötzlich eintretenden, nicht vorhersehbaren Umständen
  • auch für Verlängerung:
    • 10 Tage vor Ablauf der bew. KA

Verspätete Anmeldung

  • Anrechenbarkeit erst nach Ablauf Meldefrist

Drucken / Weiterempfehlen: