Betriebliche Arbeitszeiterfassung

Die für die KAE erforderliche Kontrollierbarkeit des Arbeitsausfalles setzt eine betriebliche Arbeitszeitkontrolle voraus:

  • Tägliche Erhebung der geleisteten Arbeitsstunden
  • Tägliche Aufzeichnung der wirtschaftlich bedingten Ausfallstunden
  • Erfassung aller übrigen Absenzen und Auskunftspflicht.

Drucken / Weiterempfehlen: